Impfungen für Schulkinder und Jugendliche

Impfungen für Schulkinder und Jugendliche - PDFImpfungen retten Leben – eine Erfolgsgeschichte

„Mehr als die Hälfte des seit 1990 verzeichneten
(30%igen) Rückgangs der Kindersterblichkeit ist auf
die Durchführung von Impfungen zurückzuführen.“
Dr. Margaret Chan, vormalige Generaldirektorin
der Weltgesundheitsorganisation

Impfungen sind unser bestes Mittel im Kampf gegen Erkrankungen, die gefährliche Folgen wie Lungen- oder Hirnhautentzündung verursachen, Krebs auslösen oder sogar zum Tod führen können. Wir haben es den Impfungen zu verdanken, dass die Pocken komplett von der Bildfläche verschwunden sind und Fälle von Kinderlähmung nur noch äußerst selten vorkommen. Derzeit werden rund um den Globus nur mehr in einigen wenigen Ländern Fälle von Kinderlähmung registriert. Die Weltgesundheitsorganisation schätzt, dass seit dem Beginn der weltweiten Initiative zur Ausrottung der Kinderlähmung im Jahre 1988 etwa fünf Millionen Menschen gerettet werden konnten, die sonst durch das Polio-Virus gelähmt gewesen wären.

Broschüre als PDF